Sprache: 

Beratung Beschaffungsmanagement

Einbindung des Einkaufs in die Wertschöpfungskette

Die steigende Komplexität und Volatilität der Beschaffungsmärkte sowie neue organisatorische, prozessuale und funktionale Anforderungen verändern das klassische Profil des Einkaufs. Um als wettbewerbsdifferenzierende und wertschaffende Unternehmensfunktion agieren zu können, müssen deshalb das Rollenverständnis, das Kompetenzportfolio und die Effizienz des Einkaufs anhand von Kernfragen systematisch und regelmäßig überprüft werden:

  • Ist der Einkauf eine reine 'Bestellfunktion' oder wird die strategische Aufgabe als gleichwertiger Partner in der Wertschöpfungskette erfüllt?
  • Ist der Einkauf befähigt (Positionierung, Ressourcen, Qualifikation, …) den geforderten Wertbeitrag zum Unternehmenserfolg beizutragen?
  • Werden die Potenziale der Beschaffungsmärkte genutzt und werden die Lieferantenbeziehungen kontinuierlich hinterfragt?
  • Ist ausreichende Transparenz über die Beschaffung gegeben?

Über diese Fragen analysiert die ROI Unternehmensberatung den Grad der Professionalität des Einkaufs und seine Einbindung in der Supply Chain um Potenziale zu erkennen und entsprechende Handlungsbedarfe zu definieren. Dabei konzentrieren wir uns darauf, die drei Stellgrößen Servicegrad, Kosten und Mittelbindung in eine ausgewogene Balance zu bringen.

Leistungsportfolio Einkaufsmanagement in der Supply Chain

  • Warengruppenmanagement mit einer systematischen Optimierung der Beschaffungskosten
  • Kostenmanagement
  • Warengruppenstrategie
  • Bedarfsmanagement
  • Globaler Beschaffungsmarkt
  • Lieferantenmanagement zur Konzentration des Beschaffungsvolumens
  • Lieferantenauswahl
  • Lieferantenbewertung
  • Lieferantenentwicklung
  • Lieferantenausphasung
  • Beschaffungsorganisation zur nachhaltigen Erfolgssicherung
  • Einkauf als gleichwertiger Partner in der Wertschöpfungskette
  • Prozesse, Schnittstellen, Verantwortlichkeiten
  • Qualifizierung
  • Organisationsstruktur
  • Aufbau von Sourcing-Standorten
  • Transparenz und Beschaffungscontrolling
  • Datenstruktur
  • Reporting
  • Risikomanagement und Compliance
  • Automatisierung und IT-Support im Einkauf

Auf dem Weg zu einer verbesserten Beschaffung müssen häufig die traditionellen Grenzen des Einkaufs überwunden werden. Gefordert ist ein ganzheitliches Vorgehen, das in einer frühen Phase des Produktentstehungsprozesses ansetzt und neben den bekannten Methoden des strategischen Einkaufs auch die Optimierung der gesamten Supply Chain zum Ziel hat.

Die ROI Unternehmensberatung unterstützt ihre Kunden bei der Einführung eines ganzheitlichen Beschaffungsmanagements mit dem erforderlichen Kompetenzmix aus Entwicklung, Einkauf und Supply Chain Management und leistet weltweit operative Unterstützung bis hin zur Qualifizierung von Lieferanten vor Ort.

ROI Dialog Abonnieren:
Datenschutz / Impressum   © 2017 - ROI Management Consulting AG
Ihr Kontakt zu ROI