Sprache: 

Beratung Lean Supply Chain Management

Schlanke Wertschöpfungsketten aufbauen

Lean Supply Chain Management (Lean SCM) bedeutet, die zentralen Lean Prinzipien auf das Supply Chain Management zu übertragen und Verschwendung konsequent zu vermeiden:

  • Kundenorientierung: Konsequente Ausrichtung des Gesamtsystems an den Wünschen der externen und internen Kunden, Realisierung des Kundentaktes
  • Wertschöpfungsorientierung: Vermeidung aller als Verschwendung einzustufenden Aktivitäten
  • 0-Fehler: Durch kontinuierliche Verbesserung das Ideal fehlerfreier Prozesse schrittweise erreichen
  • Standardisierung und Visualisierung: Standards definieren und visualisieren als Basis für kontinuierliche Verbesserung
  • Fließprinzip: Material- und Informationen fließen lassen, Bestände und Puffer nur dort, wo tatsächlich nötig, Zusammenspiel von Teilprozessen und Teams verbessern
  • Führung vor Ort: Prinzipien für Führungskräfte, um Führungsqualität zu verbessern und Fähigkeiten der Mitarbeiter optimal zu nutzen
  • Performance Management: Auswahl der richtigen Kennzahlen, laufende Messung, Aufbau geschlossener Regelkreise

Jedes Unternehmen ist anders. Die Unternehmensberatung ROI prüft deshalb sehr genau, welche Prinzipien und Best-Practices sich übertragen lassen und berücksichtigt zugleich die Spezifika des jeweiligen Unternehmens.

 

 

ROI Dialog Abonnieren:
Datenschutz / Impressum   © 2017 - ROI Management Consulting AG
Ihr Kontakt zu ROI