Sprache: 

Beratung Prozessindustrie

Die Prozessindustrie – wie z.B. Chemie-, Petrochemie-, Papier-, Glas- und Stahlindustrie – ist geprägt durch ihren kapitalintensiven Charakter. Dieser bedingt einerseits (relativ) lange Planungshorizonte und Investitionszyklen, andererseits sind die Abnehmermärkte oft zyklisch und volatil. Regulatorische Rahmenbedingungen, Rohstoff- und Energiekosten und neue Wettbewerber, insbesondere aus Asien, verschärfen den Kostendruck.

In diesem Umfeld führt die ROI Unternehmensberatung vorrangig Projekte zur Verbesserung der operativen Effizienz. Schwerpunktthemen sind dabei beispielsweise die Organisation von Forschung und Entwicklung, die Neugestaltung der gesamten Supply Chain Prozesse, die Senkung der Energiekosten und die Verbesserung von Instandhaltung und Anlagenverfügbarkeit durch Predictive Maintenance Lösungen.

Auszug aus unserer Referenzliste:

- Bayer
- Didier
- DSM Fine Chemicals
- FreiLacke
- OMV
- Remmers
- RHI
- Schott
- Urenco
- Wacker Chemie
...sowie zahlreiche Zulieferer und Unternehmen des Anlagenbaus und der Verfahrenstechnik.

Vermittelt durch uns, sind unsere Kunden gerne bereit Ihnen für Auskünfte zur Verfügung zu stehen.

Case Studies zum Download

 

Fabrik der Zukunft

Wie lässt sich die digitale Transformation im eigenen Unternehmen erfolgreich gestalten? In unserem Whitepaper “Your Way To The Future Factory” schildern wir Technologien und Erfolgsfaktoren der Fertigung von morgen.

Erfahren Sie mehr unter www.future-factory.de

ROI Dialog Abonnieren:
Datenschutz / Impressum   © 2017 - ROI Management Consulting AG
Ihr Kontakt zu ROI