Newsletter #6/2021 – POTENZIALE DER AUTOMATISIERUNG

die Zusammenführung von Warenlagern ist eine schwierige Aufgabe, besonders im laufenden Betrieb. Hier kann Automatisierung weiterhelfen – dazu haben wir fünf Szenarien entwickelt.

Weitere Themen des Newsletters:

  • Assessment zum Reifegrad der Digitalisierung von MedTech-Unternehmen
  • Industrie 4.0-Ziele der Top-Entscheider
  • Webinar zur Gestaltung von Differenzierungsstrategien in der Lebensmittelbranche.

 Nutzen Sie außerdem die Chance, ein erfolgreiches Digitalisierungsprojekt beim „Industrie 4.0 Award 2021“ ins Rennen zu schicken! Bewerben sie sich hier online oder besonders schnell per Telefon.
 

AUTOMATISIERUNG IN DER DISTRIBUTIONSLOGISTIK

Zwei Distributionsunternehmen der Automotive-Branche konsolidierten nach einem Merger ihre Vertriebsnetze. Im laufenden Betrieb sollten mehrere Ersatzteil-Vertriebszentren in einem Warehouse vereint werden.

In unserer neuen Case Study erläutern wir, wie anhand einer Bottleneck-Analyse innerhalb von acht Wochen ein passendes Lösungskonzept inklusive der Layouts und einer Bewertung der Kosten entstand. Fünf Konzeptvarianten mit steigendem Automatisierungsgrad spielten hierbei eine zentrale Rolle. Zu den Projektergebnissen zählen eine FTE-Reduzierung von rund 40% sowie eine um 40% erweiterte Lagerkapazität für Paletten.

Mehr erfahren

MedTech DIGITAL MATURITY SELF-ASSESSMENT

Überprüfen Sie Ihren Digitalisierungs-Reifegrad im Vergleich zu einem typischen Referenzunternehmen der MedTech-Branche und ermitteln Sie, in welchen Bereichen knappe Ressourcen sinnvoll investiert werden können. Unser Self-Assessment sorgt in kurzer Zeit für einen Überblick zu den wesentlichen Handlungsfeldern.

Assessment durchführen

INDUSTRY INSIGHTS

„Das Ziel von Industrie 4.0 ist für uns der unternehmensübergreifende Aufbau von autonomen, KI-gesteuerten Logistikketten über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg“

Gudrun Degenhart, thyssenkrupp Materials Services GmbH

 

Ob zur adaptiven Prozesssteuerung, für eine präventive Instandhaltung oder eine störungstolerante Produktionsplanung: mit Industrie 4.0-Technologien können Unternehmen strategische Potenziale erschließen.

Beispiele? Gerne: hochkarätige Industrie-Entscheider aus dem Jury-Gremium des Industrie 4.0 Awards nannten uns die Industrie 4.0-Ziele ihres Unternehmens.

Mehr Insights von Industrie-Entscheidern

WEBINAR: DIFFERENZIERUNG IN DER LEBENSMITTELINDUSTRIE

Gemeinsam mit dem Fachmagazin PROZESSTECHNIK laden wir sie ein, mit uns aktuelle Entwicklungen in der Lebensmittelindustrie zu diskutieren. In der ersten Folge der Webinar-Serie befassen wir uns mit der Differenzierung zwischen Discountern und hochwertigen Labeln, die das Verständnis von Luxus und Lebensmittelinnovation neu definieren. Wir erörtern u.a., welchen Logiken beide Bereiche des Marktes folgen und welche Geschäftsmodelle, Lieferketten und Produktionskonzepte dies jeweils erfordert.

Das Webinar findet statt am Freitag, 16. Juli 2021 von 11:30 – 12:00 Uhr.

Jetzt kostenlos anmelden