News

ROI-EFESO – AKTUELLE THEMEN & NEWS

Beiträge und Interviews zu aktuellen Fach-, Technologie- und Branchenherausforderungen, Informationen zu unseren Beratungsangeboten, Seminaren und Events sowie Unternehmensthemen:

Hier erfahren Sie, was ROI-EFESO bewegt. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

Ansprechpartner:

Anna Schindler
Head of Marketing, ROI-EFESO
Telefon: +49 (0)89-121590-24
Mail: schindler@roi.de

Dimitrij Naumov
WYZE Projects GmbH
Telefon: 49 (0)89-178 766-64
Mail: roi@wyze.de

 

 

China-Konferenz: Erfolgsfaktoren für den Aufbau neuer Produktionsstandorte

Praxiswissen über China aus erster Hand - Fokus Region Langfang

Erfolgsfaktoren für den Aufbau neuer Produktionsstandorte
am Beispiel Langfang bei Peking 

Unter diesem Thema findet am 18. April 2013 in München im Haus der Bayerischen Wirtschaft (hbw) eine spannende Konferenz statt.

China ist zum größten Fahrzeugmarkt der Welt herangewachsen, wovon vor allem die großen deutschen Automarken mit ihren Oberklasse-Fahrzeugen profitieren. Knapp eine Million hochwertiger Limousinen wurden dort im vergangenen Jahr an wohlhabende Kunden ausgeliefert. Der gesamte Markt belief sich auf 14,5 Millionen Fahrzeuge – und er wächst weiter, wenn auch langsamer als in den Vorjahren.

Für die Wachstumspläne der deutschen Premiumhersteller spielt das Reich der Mitte damit eine Schlüsselrolle. Denn die Renditen der Konzerne sind, nach Experteneinschätzung, aufgrund der Vorliebe vieler Chinesen für teure technische Extras in China – um den Faktor zwei und mehr – höher als anderswo. Dementsprechend wird die 'richtige' Chinastrategie auch für europäische Zulieferer zum entscheidenden Faktor beim Erhalt ihrer Wettbewerbsfähigkeit.

Im Zuge der Erweiterung der Produktionsstätten von Audi / VW in Changchun, von BMW in Shenyang und von Daimler in Beijing ist der Nordosten Chinas als Standort für neue Produktionsstandorte immer interessanter geworden. So haben sich viele Automotive-Zulieferbetriebe strategisch und logistisch kostengünstig in Langfang bei Peking angesiedelt.

Im Rahmen der China-Konferenz, die ROI gemeinsam mit der E&T Development Zone der Regionalregierung Langfang/Hebei bei Peking, dem Haus der Bayerischen Wirtschaft und dem China Management Network CMN veranstaltet, werden mit hochkarätigen Referenten entscheidende Fragestellungen diskutiert, denen sich (Premium-)Automobilzulieferer und andere Industrieunternehmen beim Ausbau von Fertigungskapazitäten derzeit stellen müssen.

Seien Sie am 18. April 2013, ab 14.00 Uhr, dabei!

Die detaillierte Agenda finden Sie hier.

Nutzen Sie die Gelegenheit sich mit Fachleuten über aktuelle strategische und standortspezifische Herausforderungen und praxisorientierte Lösungsansätze auszutauschen.

Veranstaltungsort:
hbw – Haus der Bayerischen Wirtschaft
Max-Joseph-Straße 5 
80333 München.