News

ROI-EFESO – AKTUELLE THEMEN & NEWS

Beiträge und Interviews zu aktuellen Fach-, Technologie- und Branchenherausforderungen, Informationen zu unseren Beratungsangeboten, Seminaren und Events sowie Unternehmensthemen:

Hier erfahren Sie, was ROI-EFESO bewegt. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

Ansprechpartner:

Anna Schindler
Head of Marketing, ROI-EFESO
Telefon: +49 (0)89-121590-24
Mail: schindler@roi.de

Dimitrij Naumov
WYZE Projects GmbH
Telefon: 49 (0)89-178 766-64
Mail: roi@wyze.de

 

 

ROI liefert Montage-Konzept für „beste Produktion Österreichs"

Der ROI-Kunde MAPLAN GmbH steht im Finale des renommiertesten Produktions-Wettbewerbs Österreichs. Die „Fabrik 2018“ wird am 22. November gemeinsam von Fraunhofer Austria und WEKA Industrie Medien ausgezeichnet. MAPLAN ist einer von vier Finalisten.

Beworben hatte sich der Hersteller von Elastomermaschinen mit seinem 2016 in Betrieb genommenen Werk Kottingbrunn, an dem Spritzgießmaschinen und -pressen gefertigt werden. ROI unterstützte den Kunden bei der Planung und Inbetriebnahme des neuen Montagekonzepts am Werk.

Takt- statt Standplatzfertigung

Eine wesentliche Neuerung im Vergleich zum bisherigen Produktionssystem betraf dabei die Montageform: Als erster Hersteller im Elastomer-Bereich überhaupt realisierte das Unternehmen gemeinsam mit ROI eine Taktmontage für Maschinen zwischen 20 und 460 Tonnen Schließkraft. Die besondere Herausforderung: Aufgrund der hohen Variantenvielfalt der gefertigten Maschinen (Losgröße 1) variieren die Arbeitsinhalte in der Linie sehr stark. Mithilfe der ROI Operationsfolge-Methode ROM® wurden die Arbeitsinhalte bewertet und bilden die Grundlage für die Abtaktung und das Personal-Einsatzkonzept.

Darüber hinaus lieferte ROI ein auf die neue Montageform angepasstes Logistik-Konzept, mit dem ein optimaler Materialfluss vom Wareneingang bis zum Versand sichergestellt werden kann. Dies umfasste unter anderem die Definition von Kanban-Nachschub-Prozessen sowie die direkte Anbindung vorgelagerter Vormontage-Prozessen. Durch das so geschaffene Gesamtkonzept konnte die Durchlaufzeit von Montagebeginn bis zur Auslieferung beim Kunden von knapp einem Monat auf zwölf Tage mehr als halbiert werden. 

Bekanntgabe der Sieger Ende November

Die Auszeichnung der Sieger findet am 22. November im Rahmen der 9. Fabrikkonferenz in Althofen, Österreich, statt. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter: https://fabrikkonferenz.at/