News

ROI-EFESO – AKTUELLE THEMEN & NEWS

Beiträge und Interviews zu aktuellen Fach-, Technologie- und Branchenherausforderungen, Informationen zu unseren Beratungsangeboten, Seminaren und Events sowie Unternehmensthemen:

Hier erfahren Sie, was ROI-EFESO bewegt. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

Ansprechpartner:

Anna Schindler
Head of Marketing, ROI-EFESO
Telefon: +49 (0)89-121590-24
Mail: schindler@roi.de

Dimitrij Naumov
WYZE Projects GmbH
Telefon: 49 (0)89-178 766-64
Mail: roi@wyze.de

 

 

ROI wird Mitglied in „Plattform Industrie 4.0“

München, 13. August 2018 – Die auf Produktion, Forschung & Entwicklung sowie Industrie 4.0 spezialisierte Unternehmensberatung ROI Management Consulting AG ist kürzlich der „Plattform Industrie 4.0“ beigetreten. Ziel der gemeinsamen Initiative von Bitkom, VDMA und ZVEI unter der Leitung der Bundesministerien für Wirtschaft und Energie (BMWI) sowie Bildung und Forschung (BMBF) ist die Erarbeitung von Handlungsempfehlungen und gemeinsamen Standards für die Digitalisierung in der produzierenden Industrie.

Als eine von wenigen Unternehmensberatungen engagiert sich ROI in der neu geschaffenen Arbeitsgruppe „Digitale Geschäftsmodelle in der Industrie 4.0“. Der Schwerpunkt liegt auf dem Analysieren und Sortieren der Bausteine und Mechanismen digitaler Geschäftsmodelle, um die Dynamiken darin besser zu verstehen und die Chancen für die produzierende Industrie zu identifizieren. Gemeinsam mit den übrigen Mitgliedern der Arbeitsgruppe erarbeitet ROI darin Konzepte und Prinzipien zur Monetarisierung des Industrie 4.0-Ansatzes im Rahmen der digitalen Plattformökonomie. „Der ROI-Beitrag fokussiert auf das Kundenproblem, das mit heutigen Geschäftsmodell nicht erfüllt werden kann. Mit unserer reichhaltigen Praxiserfahrung aus über 3.000 Kundenprojekten möchten wir den Transfer von der gesellschaftlichen zur geschäftlichen Perspektive aktiv mitgestalten“ betont Hans-Georg Scheibe, Vorstand der ROI Management Consulting AG.

Mit dem Engagement in der renommierten Plattform baut ROI seine Aktivitäten im Bereich Industrie 4.0 weiter aus: Bereits seit 2013 vergibt das Unternehmen gemeinsam mit der Fachzeitschrift Produktion den Industrie 4.0 Award für wegweisende Digitalisierungsprojekte im Industrieumfeld. „Die Weiterentwicklung des Themas Industrie 4.0 hängt doch stark davon ab, ob Unternehmen hier zukünftig einen konkreten Nutzen erwarten und es somit zu einem expliziten Handlungs- und Investitionsfeld machen“ erklärt Wolfgang Dorst, Director Business Development Industrie 4.0.

Die Plattform Industrie 4.0 umfasst über 150 Mitglieder, darunter etablierte Fertigungsunternehmen, deren Zulieferer und Mobilitätsdienstleister sowie innovative Start-ups, neue, datengetriebene Player und klassische ITK-Unternehmen. Zudem sind die IG Metall sowie die drei Branchenverbände Bitkom, VDMA und ZVEI mit an Bord. Neben der Plattform Industrie 4.0 ist ROI in weiteren hochwertigen Netzwerken und Plattformen aktiv, darunter im Industrial Internet Consortiums (IIC) sowie seit 2017 im Bitkom.