News

ROI-EFESO – AKTUELLE THEMEN & NEWS

Beiträge und Interviews zu aktuellen Fach-, Technologie- und Branchenherausforderungen, Informationen zu unseren Beratungsangeboten, Seminaren und Events sowie Unternehmensthemen:

Hier erfahren Sie, was ROI-EFESO bewegt. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

Ansprechpartner:

Anna Schindler
Head of Marketing, ROI-EFESO
Telefon: +49 (0)89-121590-24
Mail: schindler@roi.de

Dimitrij Naumov
WYZE Projects GmbH
Telefon: 49 (0)89-178 766-64
Mail: roi@wyze.de

 

 

Vier Sieger beim vierten Industrie 4.0-Award

München / Ulm, 02. Dezember 2016 – Im Rahmen des „Industrie 4.0-Kongresses“ verliehen die Fachzeitung PRODUKTION und die Unternehmensberatung ROI Management Consulting AG zum vierten Mal den „Industrie 4.0-Award“ an Unternehmen, die herausragende Praxislösungen bei der Digitalisierung von Fertigungsprozessen realisiert haben. Erstmalig gab es keinen Gesamtsieger, sondern vier Sieger in je einem Themenfeld: Neben der ABB Stotz Kontakt GmbH und Klingelnberg GmbH freuen sich die Mangelberger Elektrotechnik GmbH und SEW Eurodrive GmbH über die Auszeichnung. Die Preisträger bewährten sich bei der Prüfung ihrer Industrie 4.0-Lösungen durch eine Fachjury nach den Kriterien Innovationsgrad, Wirtschaftlichkeit, Praxistauglichkeit und Kundennutzen.

– Die ABB Stotz Kontakt GmbH erreichte ihre Spitzenposition in der Kategorie „Intelligente Automatisierung“ mit einer vollautomatischen Montagelinie, mittels derer das Unternehmen die Variantenvielfalt seiner Fertigung beherrscht.

– Die Klingelnberg GmbH setzte sich in der Kategorie „Integration Design & Produktion“ mit der Einführung eines cyber-physischen Produktionssystems in der Kegelradfertigung durch.

– Die Mangelberger Elektrotechnik GmbH überzeugte in der Kategorie „IoT@KMU“ mit einer konsequenten Umsetzung von Industrie 4.0 in einem mittelständischen Unternehmen.

– Bei der SEW Eurodrive GmbH steht „Lean Industrie 4.0“ für ein optimales Zusammenspiel von Mensch und Technik dank mobiler Montage-, Handling- und Logistikassistenten im Vordergrund – damit siegte das Unternehmen in der gleichnamigen Kategorie.

„Die außergewöhnliche Bandbreite der eingereichten Projekte zeigt, dass viele Unternehmen das Thema Industrie 4.0 inzwischen sehr differenziert sehen und sehr individuelle Lösungen entwickeln, die zu ihrem Branchen- und Prozessumfeld passen“, sagt Hans-Georg Scheibe, Vorstand der ROI Management Consulting AG. „Immer stärker zeigt sich auch, dass ein messbarer und nachhaltiger Erfolg der Projekte stark von einem optimalen Zusammenspiel von Industrie 4.0 und Lean Management abhängt.“

Weitere Informationen finden Sie unter www.industrie40award.de