Auch die ‚Smart Factory‘ braucht einen, der sie baut