Schritt für Schritt zum virtuellen Prozesszwilling