ROI DIALOG - Artikel nach Thema

Klicken Sie auf das "+"-Symbol, und wählen Sie ein Thema aus.

DAS FLEXIBILITÄTSPARADOX

Bestände sind teuer – aber sichern gleichzeitig Flexibilität. Wer sowohl Kosten einsparen als auch eine hohe Liefertreue absichern will, braucht daher einen systematischen Ansatz im Umgang mit Bestandskosten.

Weiterlesen Download

VOM LEUCHTTURMPROJEKT ZUM COST-CUTTER

Lange Zeit galt Industrie 4.0 als strategisches Leuchtturmprojekt. Im Zeitalter volatiler Märkte rückt nun der „Return on I40“ immer mehr in den Vordergrund. Wir zeigen Ihnen, wie Industrie 4.0 einen direkten Beitrag zur Kostensenkung liefert.

Weiterlesen Download

IN WENIGEN MONATEN ZUR MAINTENANCE EXCELLENCE

Ein Spezialchemie-Konzern muss im weltweiten Werksverbund seine Anlagenverfügbarkeit verbessern. Das ROI-Maintenance Excellence Programm liefert dafür einen schnellwirkenden Ansatz.

Weiterlesen Download

ZERO-BASED ORGANISATION

Gewachsene oder durch Zukäufe entstandene Organisationsstrukturen bieten meist enorme Optimierungspotenziale. Um sie zu heben, muss die Organisation oft von Grund auf neu gedacht werden.

Weiterlesen Download

VALUE & COST ENGINEERING

High-Speed-Märkte stellen neue Anforderungen an die Preisgestaltung im Industriebereich. Ein effektives Value & Cost Engineering schafft dafür die notwendigen Voraussetzungen.

Weiterlesen Download

RASTERFAHNDUNG NACH VERSTECKTEN KOSTEN

Je komplexer das Produktionsumfeld, desto schwieriger die Aufdeckung von Kostensenkungspotenzialen. Neue Suchmethoden helfen dabei zu identifizieren.

Weiterlesen Download

HIGH SPEED ADAPTATION

Entlang von industriellen Wertschöpfungsketten existieren vielfältige Ansatzpunkte zur Anpassung der eigenen Kostenstrukturen.

Weiterlesen Download

ANPASSUNG STATT ABWEHRHALTUNG

Das Problem ist nicht die Krise, sondern die Unsicherheit, die ihr vorausgeht. Die Fähigkeit zur schnellen Anpassung an volatile Märkte wird so zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Weiterlesen Download

Wie würden Roboter ein Lager planen?

Regale sind eine Erfindung des Menschen. Doch werden sie überhaupt noch gebraucht, wenn Lager in Zukunft nur noch von Robotern bedient werden? Nein, glaubt der norwegische Hersteller Hatteland.

Weiterlesen Download

„Die Importschranken von heute verhindern die Ausfuhren von morgen“

Handlungsempfehlungen für neue Weltmarkt-Szenarien

Weiterlesen Download

„Unternehmen sind gefordert, eine Balance zwischen Ruhe und Wachsamkeit zu finden“

Impulse für den Aufbau globaler Kooperationen zwischen Wirtschaft und Politik. Wie man als Exportweltmeister in einer Welt der „demokratischen Rezession“ wirtschaftet.

Weiterlesen Download

Global Footprint revisited

Der „Mismatch“ zwischen dem tatsächlichen und dem erforderlichen Footprint ist eine ständige Risikoquelle für international aufgestellte Unternehmen. Chancen für Prävention gibt es in mehreren Handlungsfeldern.

Weiterlesen Download

Kommandohoheit im „Business War Room“

Das Praxisbeispiel von HENSOLDT Optronics verdeutlicht, wie eine einstufige Migration zu HANA und S/4HANA Finance zur Win-win-Situation für alle Beteiligten wurde.

Weiterlesen Download

Unterstützung für die Massendatenhaltung

Vor welche Herausforderungen die neue SAP-Systemlandschaft CIOs stellt und welche Anwendungsszenarien für das Industrial Internet of Things attraktiv sind.

Weiterlesen Download

Das SAP-S/4HANA-Universum

Infografik zu sechs zentralen S/4HANA-Applikationen für Industrieunternehmen

Für den Wechsel aus alten IT-Welten in ein neues SAP-S/4HANA-Universum stehen unterschiedliche Anwendungen für alle Segmente der Wertschöpfungskette zur Verfügung.

Weiterlesen Download

Systemsprung in die Zukunft

Bei der Systemintegration von SAP S/4HANA sollte neben dem technischen Service auch der Know-how-Aufbau rund um die neuen (Prozess-)Optionen das Leitmotiv sein.

Weiterlesen Download

Vom Prototyper zum Fabrikator

Orientierungspunkte für die Nutzung von 3D-Druck im Unternehmen. Mit 3D-Druck-Technologien können Unternehmen inzwischen konventionelle Produktionstechnologien wie Fräsen, Gießen, Bohren oder Drehen ersetzen. Wir nennen Kontrollstellen einer digitalisierten Produktion und Ansatzpunkte für die Additive Fertigung.

Weiterlesen Download

Silent Revolution

Ignorieren ist keine Option: Der 3D-Druck verändert die Industrie. Bezogen auf das gesamte Produktionsvolumen gilt die Additive Fertigung noch als Nischentechnologie. Doch vieles spricht dafür, dass der 3D-Druck als Fertigungsverfahren einen festen Platz in der Industrie gewinnen und etablierte Organisations- und Prozessformen verändern wird.

Weiterlesen Download

Mehr Effizienz dank Schichtplanungs-App

Wie BorgWarner mit einer eigenen KapaflexCy-App die Schichtplanung veränderte und welche Best-Practice-Erfahrungswerte sich daraus ergaben, erläutert Michael Berner.

Weiterlesen

Going Smart

Meilensteine auf dem Weg zu einer intelligenten Fabrik. In der Smart Factory führt der Weg zur Steigerung von Qualität und Output bei geringerem Ressourceneinsatz über ein umfassendes Konzept der operativen Exzellenz. Der Beitrag stellt sechs Kernelemente vor, die hierbei besonders wichtig sind.

Weiterlesen