ROI DIALOG Ausgabe 48

X-RAY INSPECTION - Transparenz schaffen und managen

IoT-Innovationen verändern Perspektiven in Unternehmen. Das Transparenzverständnis wandelt sich von einer vergangenheitsorientierten Sichtweise zu einem zukunftsorientierten Ansatz.

Insight 4.0

Warum Unternehmen ein neues Transparenzkonzept benötigen. Transparenz bedeutet für viele Manager, mittels strukturierter, ‚harter’ Daten periodisch die Resultate von Entscheidungen zu prüfen. Doch diese vergangenheitsorientierte Perspektive verändert sich – getrieben von aktuellen IoT-Innovationen – rapide. Der Beitrag gibt Impulse für ein neues, zukunftsorientiertes Transparenzverständnis.

Von Hans-Georg Scheibe, Vorstand, ROI Management Consulting AG

hier lesen

Offenheit gegenüber der Zukunft

Wie man die strategische Unternehmensplanung zu einem dynamischen Baustein der Unternehmensführung macht und mit welchen ‚Transparenz-Indikatoren’ Managementsysteme in Zukunft operieren sollten, erläutert Richard Mayer.

Interview mit Richard Mayer, Kaufmännischer Geschäftsführer / CFO, PFLEIDERER GmbH

hier lesen

ROI Lean Fab goes IoT

Vier Schritte zur IoT-Exzellenz. In der IoT Lean Fab von ROI wird das ‚Internet der Dinge’ lebendig. Über ein vierstufiges Programm lernen die Trainingsteilnehmer zentrale IoT-Technologien kennen, entwickeln diese selbst weiter und setzen sie in der eigenen Arbeitspraxis ein.

hier lesen

Alles im Blick?

Technologien für den Arbeitsplatz der Zukunft. Mit Hightech, aber auch mit einfachen Hilfsmitteln, lässt sich der Blick auf Verschwendung und Potenziale an Arbeitsplätzen in der Produktion schärfen. Wir stellen sieben Anwendungen vor, die in den kommenden Jahren die Arbeitsplatzgestaltung in vielen Fertigungslinien verändern werden.

hier lesen

„Der wichtigste Vorteil liegt in der Transparenz“

Die Balluff GmbH reduzierte in ihrer Fertigungslinie für induktive Sensoren die Durchlaufzeiten auf drei Tage. Über welche Schritte das Unternehmen dazu konsequent Wertschöpfung und Verschwendung voneinander trennte, schildert Thomas Kreuzer im Interview.

Interview mit Thomas Kreuzer, Project Manager, Head of Corporate Industrial Engineering, Balluff GmbH

hier lesen

Transparenz in der Supply Chain

Wie sich Logistikkosten senken lassen. Der Logistikkostenanteil ist ein essentieller Indikator im Logistikmanagement. Doch wie setzt man ihn am besten für eine erfolgreiche Steuerung der Logistik ein? Der Fachbeitrag nennt Ansatz- punkte zur Verbesserung der Kennzahl, die sich sowohl auf Ansätze des Lean Managements als auch auf strukturelle Verbesserungen in der Supply Chain erstrecken.

Von Michael Jung, Vorstand, ROI Management Consulting AG

hier lesen

R&D Landscape 2025

Neue ROI-Studie informiert über Trends in der globalen F&E-Landschaft. 60 Entscheider aus Konzernen und mittelständischen Unternehmen in den Bereichen F&E sowie Produktion und Einkauf beantworteten Fragen zum Status quo und künftigen Entwicklungen in F&E, etwa zur Gestaltung des Global Footprint einer F&E-Organisation oder zur Messbarkeit von Erfolg und Performance der Entwicklungsaktivitäten.

hier lesen