©oYOo/shutterstock.com

ROI Praxistag „Industrie 4.0 konkret“

Keine wolkigen Konzepte, vagen Visionen oder aufgeblähten Leitbilder – stattdessen pragmatische Lösungsansätze, konkrete Fragestellungen und hohe Praxisnähe. Das sind die Kernelemente des ROI Praxistags

Vor allem das Thema Industrie 4.0 steht dabei im Vordergrund: Der ROI Praxistag „Industrie 4.0 konkret“ versammelt regelmäßig Digitalisierungsexperten von führenden Industrieunternehmen, Technologieanbietern und Forschungseinrichtungen, um gemeinsam mit ihnen konkrete Fragestellungen rund um die industrielle Digitalisierung zu diskutieren und neue Lösungswege für Herausforderungen im Produktionsumfeld aufzuzeigen. Themenschwerpunkte sind dabei zum Beispiel „Der Einsatz von Smart Wearables in der Fertigung“, „Die Abbildung von Wertströmen mithilfe von Digital Process Twins“ oder „Die Veränderung der Führungsrolle im Zuge von Industrie 4.0“. 

Zu den Referenten zählten in der Vergangenheit Industrie 4.0-Spezialisten von Unternehmen wie Bosch Rexroth, Continental oder BMW sowie Vertreter des Bitkom. Neben Fachvorträgen und (Podiums-)Diskussionen zu den jeweiligen Themenschwerpunkten haben die Teilnehmer vor Ort die Möglichkeit, neue Technologien im Rahmen von Live-Vorführungen sowie anhand von Modellen selbst auszuprobieren. Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus dem Produktions- und Fertigungsumfeld, die sich mit aktuellen Fragestellungen der industriellen Digitalisierung beschäftigen.

Das eintägige Event findet einmal im Jahr in den Schulungsräumen von ROI in München statt und besteht aus bis zu acht Fachvorträgen sowie mehreren interaktiv gestalteten Breakout-Sessions, in denen die Teilnehmer in Kleingruppen Gelegenheit zu individuellen Gesprächen und einem informellen Austausch haben.


ROI Praxistag auf einen Blick:

Veranstaltungs-Rhythmus:

Einmal pro Jahr

Themen (Auswahl):

Industrie 4.0, Smart Factory, Datenintegration und -management uvm.

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte aus dem Fertigungs- und Produktionsumfeld, insbesondere Werksleiter, Produktmanager, F&E-Verantwortliche, etc. 

Dauer: 

Ganztägige Veranstaltung 

(ca. 09:00-17:30 Uhr)

Veranstaltungsort:

München

Teilnehmerzahl:

Ca. 60 Personen 

Preis:

200 Euro pro Person 

(Preise können je nach Event abweichen)

Anmeldung notwendig:

Ja

Anmeldung unter:

Link