Operatives Beschaffungsmanagement

Schlanke Disposition und Bestandsmanagement

Schlanke Disposition und Bestandsmanagement

Ziele & Nutzen

Durch die Anwendung der Methoden der schlanken Disposition und des Bestandsmanagements erreichen Sie:

  • Erhöhung der Transparenz der Bestände
  • Reduktion der Lagerbestände
  • Senkung der Kosten
  • Erhöhung des Servicegrads

Das Training vermittelt ein fundiertes Verständnis der komplexen Zusammenhänge des operativen Bestandsmanagements. Als Resultat können Sie die Methodik der schlanken Disposition und des Bestandsmanagements anwenden und diese auf Ihr Arbeitsumfeld übertragen.

Inhalte

Interaktives, nachhaltiges Lernen durch Theorie, Best Practices und Case Studies:

  • Prozesse der Disposition und des Bestandsmanagements
  • Ursachen für überhöhte Bestände
  • Verbesserungspotenziale identifizieren über die Reichweitenanalyse
  • Komplexe Zusammenhänge im Dispositions- / Bestandsmanagement
  • Zentrale versus dezentrale Strukturen
  • Klassifizierung der Bestände
  • Ermittlung und Steuerung von Sicherheitsbeständen
  • Versorgungsstrategien: Make to Order, Order to Order, Make to Stock etc.
  • Lagerkonzepte (z.B. Konsignationslager, C-Teile-Management, VMI)
  • Möglichkeiten zur Erhöhung der Planungsgenauigkeit
  • Erfolgsmessung über Kennzahlen
  • Erfolgsfaktoren und Herausforderungen

Voraussetzungen

Zielgruppe

  • Mittleres Management
  • Fach- und Führungskräfte aus dem Supply Chain Management
  • Lean Experten

Dauer

2 Tage

Teilnehmerzahl

5-15 Teilnehmer

Preis

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Operatives Beschaffungsmanagement

am 01.01.2030
ab 01:00 Uhr

Veranstaltungsort