Asien

Asien ist die mit Abstand wichtigste globale Wachstumsregion der kommenden Jahrzehnte. Die Volksrepublik China spielt dabei eine herausragende Rolle: als Absatzmarkt, Sourcing-, Entwicklungs- und Produktionsstandort, zunehmend auch als globaler Hotspot für Innovationen. Die Modernisierungsinitiativen der chinesischen Regierung, insbesondere die langfristig ausgerichtete und ambitionierte Industriepolitik treiben die Transformation des Landes zu einer modernen Volkswirtschaft voran und eröffnen große Chancen für einheimische und westliche Unternehmen.

Eine besondere Rolle spielt dabei die Digitalisierung. Sowohl einheimische als auch westliche Unternehmen investieren massiv in Know-how rund um Industrie 4.0 und das Internet der Dinge (IoT) sowie in den Aufbau von Smart Factories. Auch die rapide wachsenden digitalen Plattformen und die Fortschritte Chinas in Bereichen wie künstliche Intelligenz erfordern von den im Land agierenden Unternehmen klare strategische Antworten. Gleichzeitig ist China von einer beispiellosen kulturellen, technologischen und ökonomischen Komplexität und enormer Dynamik geprägt. Auch die rapide steigenden Lohnkosten, große regionale Unterschiede und anspruchsvolle rechtliche und politische Strukturen stellen große Herausforderungen für den Erfolg im chinesischen Markt dar.

ROI ist seit vielen Jahren mit einer eigenen Gesellschaft in China vertreten. Die ROI Management Consulting Co. Ltd (Gesellschaft in Rechtsform einer WOFE) in Peking ist unser Hub für die Betreuung sowohl führender chinesischer Unternehmen als auch der asiatischen Niederlassungen und Joint Ventures unserer europäischen und amerikanischen Kunden. Mit europäisch-chinesischen Expertenteams helfen wir dabei, hohe operative Exzellenz, Qualität und Produktivität zu gewährleisten, Strategien, Best Practices und Standards zu transferieren und dieses an spezifische Rahmenbedingungen vor Ort anzupassen. Eine besondere Rolle spielt dabei unser umfassendes Know-how rund um Industrie 4.0, industrielle Digitalisierung und Digital Lean Management

Leistungsspektrum ROI China

  • Unterstützung bei Standortsuche und -aufbau
  • Anlaufunterstützung neuer Produkte oder Standorte (Ramp-up-Management)
  • Planung und Umsetzung von Industrie 4.0-, Smart Factory- und IoT-Initiativen
  • Planung und Weiterentwicklung der Produktionssysteme nach China-spezifisch angepassten Lean-Management-Prinzipien
  • Operative Performance-Verbesserung (Operative Exzellenz/OPEX); Prozesse, Organisation, Mitarbeiter-, Anlagen- und Flächenproduktivität
  • Qualitätsoffensiven und Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen
  • Shop-Floor-Management
  • 5-S-Programme
  • Lieferantenentwicklung und -qualifizierung
  • Aufbau einer regionalen Entwicklungsorganisation
  • Prozess-Design in der Produktentwicklung
  • Professionalisierung von Projektmanagement
  • Begleitende Qualifizierungsprogramme zu Lean-Management-, Digitalisierungs- und Führungskonzepten


Kontakt ROI Büro Peking (China)

Case Study

Bild einer Industrienaemaschine
©HelloRF Zcool/shutterstock.com

Komplexitätssenkung durch Standardisierung

Das Label „made in Germany“ steht in China für Innovationskraft, Qualität und eine hohe Entwicklungskompetenz der Hersteller. Das gilt für Fahrzeuge und Haushaltsgeräte, aber auch für Textilmaschinen, an denen vom T-Shirt bis zur Haute Couture Kleidungsstücke für den Weltmarkt entstehen. Doch die Sicherheit ihrer Spezialisierungsnische, von der Textilmaschinenhersteller bislang profitierten, erodiert: Ein anhaltender Kostendruck im Zuge steigender Personal- und Energiekosten, die Automatisierungswelle und zunehmend aggressiver auftretende chinesische Wettbewerber zwingen zur Neupositionierung in diesem preissensiblen Markt. Ein klassisches Handlungsszenario für ROI.

Aktuelle Veranstaltungen