©Yakov Oskanov/shutterstock.com

Nutz- und Spezialfahrzeuge

Ob Platooning, selbstfahrende LKWs oder alternative Antriebstechnologien – auf die Nutz- und Spezialfahrzeugbranche rollen viele Themen zu. ROI hilft OEMs und deren Zulieferern dabei, angemessen auf Entwicklungen wie einen steigenden Wettbewerbs- und Innovationsdruck zu reagieren. Zu den Kunden von ROI zählen führende Nutzfahrzeughersteller und deren Zulieferer ebenso wie Technologie- und Elektronikhersteller.

Zum Vergrößern auf die einzelnen Elemente klicken

Leistungen

Um sie für die Herausforderungen dynamischer Märkte und globaler Wettbewerbsumfelder zu wappnen, berät ROI seine Kunden in der Nutz- und Spezialfahrzeugindustrie zum einen bei der Optimierung ihrer bestehenden Prozesse in Produktion und Logistik. Dies umfasst beispielsweise Programme und Maßnahmen zur Kostenoptimierung und Performance-Steigerung an einzelnen Standorten oder im gesamten Werksverbund auf Basis unseres ausgereiften Operational Excellence-Ansatzes sowie die Einführung von getakteter Fließmontage oder ganzen Produktionssystemen für die Kleinserien- und Variantenfertigung in komplexen Produktionsumgebungen. Zum anderen unterstützen ROI-Experten ihre Kunden bei der Ausrichtung ihrer Entwicklungsorganisation, etwa im Bereich Innovationsmanagement, Entwicklungsprozessoptimierung sowie Standardisierung und Modularisierung. Darüber hinaus bereitet ROI seine Kunden auf die künftigen Anforderungen der Digitalisierung vor, beispielsweise durch die Weiterentwicklung der Produktionssysteme mithilfe von Industrie 4.0- und Lean Digital-Lösungen sowie die Entwicklung von neuen, digitalen Produkten und Services.


Kunden

Logo der Firma Knorr-Bremse
Logo der Firma Rosenbauer
Logo der Firma MAN
Logo der Firma KrakTruck
Logo der Firma Esterer
Logo der Kion Group
Logo der Firma DB
Logo der Firma Bombardier

Case Study

Mann vor einem Laptop mit Digital Twin am Bildschirm
©FERNANDO BLANCO CALZADA/shutterstock.com

Aufbau eines Digital Twins zur Steigerung von Qualität und Produktivität

In einer Fertigungsanlage für Armaturentafeln verbesserte ein Automobilzulieferer die Transparenz von Arbeits- und Organisationsprozessen.

Mit einem „Digital Process Twin“ von ROI senkte das Unternehmen die Ausschussrate und machte Verbesserungspotenziale in seinen Wertschöpfungsnetzwerken sichtbar.

Case Study

Zwei sitzende Frauen klatschen
Lean Digital Manager ©S_L/shutterstock.com

Lean Digital Manager

Das ROI Zertifizierungsprogramm zum „Lean Digital Manager“ zeigt, wie eine Digitalisierung der schlanken Produktion funktioniert. Dazu kombiniert es Lean Management Strategien mit Technologien der Industrie 4.0.

Case Study

Arbeiter an einer Fertigungsstraße
©boleslawiec

Quality Excellence

Um das Qualitätsmanagement auf ein neues Leistungsniveau zu bringen, muss die richtige Kombination aus bewährten Maßnahmen und neuen Technologien gefunden werden.

Mit dem Lean Supply Chain Management-Ansatz von ROI können Unternehmen sich in Punkto Qualität in vielerlei Hinsicht weiterentwickeln.