ROI DIALOG Ausgabe 41

EAST VERSUS FAR EAST - Strategien zur Standortwahl

Erfolgreiche Global Footprint Projekte beruhen nicht auf Entweder-oder-Entscheidungen. Zentraler Punkt ist die Schaffung von Flexibilität in weltweiten Entwicklungs- und Produktionsnetzwerken.

CHINA ODER OSTEUROPA?

Richtige Antwort auf eine falsche Frage

Von Hans-Georg Scheibe, Vorstand, ROI Management Consulting AG
 

hier lesen
Portrait von Hans-Georg Scheibe

GRILLEN MIT MANGAL IN RUSSLAND

Interview mit Hans-Jürgen Herr, President, Weber-Stephen EMEA
 

hier lesen
Portrait von Hands-Juergen-Herr

QUALITÄT IST KEIN LUXUS

Mit verbesserter Qualitätssicherung greift der Automobilhersteller Brilliance nach dem chinesischen Premium-Segment

hier lesen
Portrait von Franz Gollmann

LAUT UND LEISE – FLEXIBLE FERTIGUNG IN DER SLOWAKEI

Der Automobilzulieferer Carcoustics erweitert sein globales Fertigungsnetzwerk

hier lesen
Portrait von Thomas Mair

MIT MECHATRONIK MILLIONENPOTENZIALE HEBEN

Von Prof. Dr.-Ing. Werner Bick, Generalbevollmächtigter der ROI Management Consulting AG

hier lesen
Illustration von Maschine Technik

AUF HALBEM WEGE – OSTEUROPAS REGIONEN ALS STANDORTE DER ZUKUNFT

Neue ROI-Trendstudie wirft einen Blick auf Osteuropa im Jahr 2020

hier lesen
Illustration von Check-Liste