Wir wünschen allen unseren

Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern

besinnliche Weihnachtsfeiertage und

ein gesundes und erfolgreiches

neues Jahr 2019!

Mehr als 3.000 erfolgreiche Projekte

ROI hat natürlich keine Glaskugel. Aber in mehr als 3.000 erfolgreichen Projekten für Industrieunternehmen haben wir eine Menge Erfahrung mit Unberechenbarkeit und Komplexität gesammelt. Und zwar rund um den Globus. Das bedeutet zum Beispiel, dass wir valide Zukunftsszenarien für Ihr globales Produktionsnetzwerk entwickeln, und Ihnen dabei helfen, den Footprint flexibel, lean und resilient zu gestalten. Wir sichern vor Ort Qualitäts- und Effizienzstandards, finden die richtigen Mitarbeiter und Zulieferer und sorgen dafür, dass der Ausbau von Zufahrtswegen zu Ihrem Werk nicht zu einem Behördenmarathon wird.

Es kann auch bedeuten, die globale Entwicklungsorganisation effizient, offen und marktnah auszurichten und dafür zu sorgen, dass sie genauso schnell ist, wie der Wandel der Technologien und Kundenbedürfnisse.

Und natürlich zählt zu unseren Leistungen auch, Technologien, Prozesse, Systeme und Supply Chains konsequent auf operative Exzellenz auszurichten. Dabei helfen wir Ihnen, Digitalisierung und Industrie 4.0 zu nachhaltigen Werttreibern zu machen – egal, was und wo Sie in zehn Jahren produzieren.

News

12.12.2018

ROI präsentiert neues Zertifizierungsprogramm zum Digitalisierungsmanager

05.12.2018

BMW, Siemens und KAMAX Tools & Equipment sind Deutschlands Industrie 4.0-Champions

Awards

Ihre Herausforderungen

Nächste Events

19.02.2019 / Frankfurt

SPECIAL: Lean-Konferenz 2019

Am Ende des Wasserfalls
28.02.2019 / München

ROI IMPULS Business Breakfast: Smart R&D

Case Study

Close-up einer Maschine
©Nordroden/shutterstock.com

Restrukturierung und Kostensenkung im Maschinenbau

Ein Unternehmen aus dem Anlagen- und Maschinenbau musste seine Wettbewerbsfähigkeit sichern. ROI identifizierte an einem Fertigungsstandort in Deutschland alle Stellschrauben für die notwendigen Veränderungen und brachte mit einem vielschichtigen Restrukturierungsansatz den Turnaround ins Laufen.

Case Study

Frau an einer computergesteuerten Medikamentenausgabe
©Kzenon/shutterstock.com

Product-Lifecycle-Optimierung

Ein Pharmakonzern verlor aufgrund seines starken dezentralen Wachstums Strukturen und Prozessstandards aus dem Fokus. Mit Unterstützung von ROI sollte entstand in kürzester Zeit ein konkreter Handlungsplan für den Neustart des globalen Produktlebenszyklusmanagements entstehen.

Case Study

Bild einer Montagestraße für Autos mit Robotrarmen
©xieyuliang/shutterstock.com

Standards für Operative Exzellenz in einem internationalen Werksverbund

20 globale Werke eines Automobilzulieferers agierten weitgehend unabhängig voneinander. Um Wertschöpfungspotenziale zu erschließen, baute das Unternehmen gemeinsam mit ROI schnell das dazu notwendige OPEX-Knowhow auf und schuf strukturierte Operations-Prozesse, die international funktionieren.

Case Study

Mann vor einem Laptop mit Digital Twin am Bildschirm
©FERNANDO BLANCO CALZADA/shutterstock.com

Aufbau eines Digital Twins zur Steigerung von Qualität und Produktivität

In einer Fertigungsanlage für Armaturentafeln verbesserte ein Automobilzulieferer die Transparenz von Arbeits- und Organisationsprozessen.

Mit einem „Digital Process Twin“ von ROI senkte das Unternehmen die Ausschussrate und machte Verbesserungspotenziale in seinen Wertschöpfungsnetzwerken sichtbar.

Case Study

©MONOPOLY919/shutterstock.com

End-to-End Digitalisierung

Mit einem weltweit vertretenen Betten-Hersteller realisierte ROI ein Projekt zur „End-to-End-Digitalisierung“, das alle relevanten Stationen der Wertschöpfung berücksichtigte: vom Kundenerlebnis über die Bestellung bis hin zur Fertigung und Logistik.

Case Study

Bild einer Industrieanlage
©Kzenon/shutterstock.com

OPEX – ROI Model

Ein Stahlkonzern realisierte mit ROI an fast 200 Standorten eine OPEX-Strategie. Das Ziel: Energien für Veränderungen nicht einfach frei-, sondern fokussiert und ergebnisorientiert einsetzen. Damit operative Prozesse nicht nur besser, sondern exzellent werden.

Case Study

Bild einer Industrienaemaschine
©HelloRF Zcool/shutterstock.com

Komplexitätssenkung durch Standardisierung

Ein Textilmaschinenhersteller wollte die Varianz und Komplexität innerhalb des Produktportfolios reduzieren. Die Kernziele dabei: Kostenreduzierungen und Stärkung der Position im chinesischen Markt. Mit der China-Expertise von ROI entstand in kurzer Zeit ein solides, regionales Zulieferernetzwerk.

Case Study

Bild eines Monitors der das Haus steuert
©zhu difeng/shutterstock.com

Transformation durch Smart Products Entwicklung

Bei einem Hersteller von Haushaltsgeräten verbuchte eine starke Entwicklungsmannschaft solide Erfolge. Doch jetzt wollen die Kunden im „Smart Home“ Küchenmaschinen, Kühlschränke und Mixer vernetzen. ROI etablierte ein „I-Team“ mit dem frischen Blick von „Digital Natives“ und begleitete den internen Change.