Unsere Expertise – Ihr Vorteil

So verschieden die Marktteilnehmer der Pharmaindustrie auch sind, eines einigt sie: Sie müssen angesichts eines immensen Kostendrucks, zunehmender gesetzlicher Reglements (neue GxP, FDA-Regularien), dem Einsatz neuer digitaler und medizinischer Technologien (z.B. Cell & Gene Therapy) und dem unbedingten Fokus auf das Patientenwohl ihr Operations Management radikal umgestalten, um in Zukunft am Marktwachstum teilzuhaben. Eine agile und zugleich resiliente Produktion und Supply Chain – auf Basis eines hohen Digitalisierungsreifegrades – sind der Schlüssel für den Erfolg jedes Pharmaunternehmens!

Das globale Life Sciences Team von ROI-EFESO, unterstützt Sie mit über 100 Experten bei der Neugestaltung Ihrer Forschung & Entwicklung, pharmazeutischen Labore, der Qualitätskontrolle, Produktion, Lieferketten/Logistik, Sustainability und dem effizienten Einsatz von Digitalisierungstechnologien (z. B. Industrie 4.0, Analytics, KI, Machine-to-Machine/IIot).

Unser Credo lautet: BUILDING INDUSTRIAL FUTURE TOGETHER – from the board room to the shop floor!

Ihre Herausforderungen nach Branchensegmenten

Kunden


Ansprechpartner

Dr Stefan Kahl

Dr. Stefan Kahl

Partner, Head of Life Sciences DACH und Middle East
Tel.: +49 151 706 529 05
kahl@roi.de

E-Mail senden

Case Studies

Frau an einer computergesteuerten Medikamentenausgabe
©Kzenon/shutterstock.com
Case Study

In einem Pharmakonzern, der sich mit einem umfangreichen Portfolio von Krankenhaus- und Arzneiprodukten im Spitzenfeld der Branche etablierte. gerieten über die Jahre Themen wie Strukturen und Prozessstandards aus dem Fokus. Mit Unterstützung von ROI-EFESO reagierte das Unternehmen schnell und erstellte in nur neun Monaten einen konkreten Handlungsplan für sein weltweites Produktlebenszyklusmanagement (PLM).

Mann mit blauen Overall und Haarnetz an einer Maschine in der Chemie-Industrie
Case Study

Ein Marktführer verstärkt seine Global Footprint Strukturen. Mit einem Umsatz von rund zehn Mrd. EUR zählt das Unternehmen zu den Marktführern im Life Science- und Chemiesektor. Nach einem langen Zeitraum des erfolgreichen, weltweiten Wachstums gefährden Entwicklungen wie ein härterer Wettbewerb und Nachfrageverlagerungen zwischen den Regionen das Erreichen der gesteckten ROCE-Ziele (Return on Capital Employed).

Game Changer Medical Device Regulation
Case Study

Zum MDR-konformen Produktlebenszyklusmanagement in neun Monaten. Wundpflaster, Pflegesets oder OP-Bedarf: mit einem Portfolio von rund 40.000 Artikeln zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern von Medizin- und Hygienieprodukten. Eigene Vertriebsgesellschaften und Produktionsstandorte in- und außerhalb Eurapas tragen maßgeblich zum Erfolg bei. Dabei agieren die Gesellschaften selbsständig.

Portfolio-Kompass für Zukunftssicherheit
Case Study

Auf Kurs: Ein Medizintechnikhersteller hat sich international erfolgreich als Marktführer positioniert. Mit tausenden von Produkten bietet der Konzern weltweit ein variantenreiches Portfolio an und deckt somit ein breites Anwendungsspektrum ab. Doch im innovationsgetriebenen und dynamisch wachsenden Markt der Medizintechnik ist die Portfoliogröße allein kein Garant für Zukunftssicherheit und Wachstum.

Case Study

Per Klick im Online-Konfigurator das Wunschprodukt nach den eigenen Bedürfnissen zusammenstellen und ordern: diese Kundenbedarf müssen nicht nur Unternehmen der Konsumgüterindustrie erfüllen.

Detailaufnahme einer Produktion in der Pharmaindustrie
@Adobe Stock
Case Study

Ein Hersteller von Verdickungs-, Binde- und Umhüllungsmitteln möchte in 12 Monaten eine Industrie 4.0 Transformation meistern und die Wachstumsstrategie erfüllen. Mit ersten Testpiloten zum Einsatz von Smart Analytics, RFID-Trackern und einem Kundenportal ist das Unternehmen bereits auf der richtigen Spur. Denn ohne Digitalisierung bzw. Industrie 4.0-Technologien sind die gesetzten Ziele nicht erreichbar.

Prozesseffizienze Produktion von kosmetischen Produkten
@Adobe Stock / Wayhome Studio
Case Study

Ein Hersteller von Kosmetik- und Körperpflegeartikeln reagiert rasch auf Kündenwünsche. Eine hohe Produktnachfrage führt bei einem Marktführer in der Körperpflegeindustrie zu Engpasssituationen in der Fertigung. Gemeinsam mit ROI-EFESO implementiert das Unternehmen ein komplettes Shopfloor Management System – und steigert mit Maßnahmen wie einer Erhöhung der Abfüllanlagen-Taktung den Output je nach Linie um bis zu 30 %.

BEST PRACTICE

Meilensteine für eine grüne Transformation

ROI-EFESO Management Consulting


Mehr dazu