ROI DIALOG - Artikel nach Thema

Klicken Sie auf das "+"-Symbol, und wählen Sie ein Thema aus.

Lean ERP: Lösungsbausteine aus der Praxis

Die ROI Lean ERP Toolbox. Was bedeutet es, wenn ein ERP-System lean ist? Anhand der ROI-Toolbox zeigen wir, mit welchen Lösungsbausteinen Fertigungsunternehmen Fortschritte bei Effizienz und Planbarkeit der Produktion erreichen können.

 

Weiterlesen

MES Spotlight – Was müssen die Systeme in Zukunft können?

Expertentipps: Manufacturing Execution Systems (MES) bei der Industrie 4.0 richtig einsetzen. MES sind auch im Zeitalter von Industrie 4.0 unverzichtbar – vorerst. Welche Aufgaben müssen MES künftig erfüllen und welche Herausforderungen und Chancen sind mit ihrem Einsatz verbunden? Fünf Experten aus Industrie und Beratung nehmen Stellung.

Weiterlesen

Doodle statt Datensilo

Vier Ansatzpunkte für smarte mobile Lösungen in der Fertigung. Höhere Produktivität, Umsatzsteigerungen und eine gelungene Collaboration im Netzwerk: Diese Ziele verbindet man mit dem Einsatz von Mobile Apps in der Industrie. Wir zeigen anhand von Beispielen, welche Apps sich erfolgreich in die Arbeitsabläufe eines Fertigungsunternehmens integrieren lassen.

Weiterlesen

„Effizienz bedeutet, dran zu bleiben“

Der Musterbau bei TRW wird über verschiedene Vertriebsregionen, Engineering-Bereiche, Musterbau-Standorte und Produktionswerke gesteuert. Wie dieser Prozess gelingt und welche Rolle die Informationstechnologie dabei spielt, erläutert Andreas Schachtner.

Weiterlesen

Lean und ERP: Die Quadratur des Kreises?

Wie Lean und ERP zusammenfinden. Eine transparente, effiziente und perfekt geplante Produktion – das ist der gemeinsame Anspruch von Lean und ERP. Die Wege zum Ziel scheinen jedoch unvereinbar. Wie ein fruchtbares Miteinander der beiden Ansätze dennoch gelingen kann, schildert der Beitrag anhand einer beispielhaften Architektur und zentraler Erfolgsfaktoren.

Weiterlesen

LEAN UND ERP: DIE QUADRATUR DES KREISES?

Von Ulrich Krieg, Partner, ROI Management Consulting AG
 

Weiterlesen

TRANSPARENZ ALS BASIS OPERATIVER EXZELLENZ

Einführung eines ganzheitlichen Produktionssystems bei der ThyssenKrupp AG

 

Weiterlesen

Industrie 4.0 ersetzt nicht Menschen, sondern Geschäftsmodelle

Das „Internet of Things“ und seine Technologien gehören in einigen Unternehmen bereits zum Arbeitsalltag. Doch die wirklich gravierenden Veränderungen stehen noch an – vor allem bei der Entwicklung neuer, branchenübergreifender Geschäftsmodelle.

Weiterlesen

Viel Spaß beim Lernen – Blendend Learning Ansatz von ROI

Das neue Learning Management Systems von ROI verbindet Präsenztrainings in Lernfabriken mit interaktiven Veranstaltungen auf einer Online-Trainingsplattform. Haptische Simulationen und spielerische Elemente machen hier abstrakte Lerninhalte für den Praxiseinsatz greifbar.

Weiterlesen

Transparenz als Basis der operativen Exzellenz – Projektbericht ThyssenKrupp AG

Im Projekt ‚drive‘ verbessert ThyssenKrupp die operative Exzellenz und Leistung seines globalen Produktionsnetzwerkes. Mit der Entwicklung und Einführung des ThyssenKrupp Produktionssystems sorgt der Konzern dabei für mehr Sicherheit, Qualität und Produktivität seiner Produkte und Prozesse.

Weiterlesen

Der klassische Maschinenbau muss sich öffnen

Impressionen vom 2. Fachkongress Industrie 4.0 / Industrie 4.0-Award 2014. Die Preisträger des „Industrie 4.0-Award 2014“ leben Konvergenz bereits im Arbeitsalltag. Bei der Bosch Rexroth AG und BorgWarner Emissions Systems verbindet man etablierte Fertigungsprozesse mit neuen, smarten Technologien – und schafft so Mehrwerte für Kunden und Mitarbeiter.

Weiterlesen

Es wird eine Mensch-Maschine-Symbiose geben

In der Fertigung verlässt der Kollege Roboter dank neuer Sensorik-Technologien bereits heute seinen Arbeitskäfig. Ist das nur der Anfang einer „Robotik-Revolution“, bei der man irgendwann auch Managemententscheidungen vollständig an Maschinen delegiert? Realistische Szenarien erläutert Prof. Dr. Klaus Mainzer.

Weiterlesen

Vom Fließband in die Vorstandsetage? – Graphic Record: Perspektiven zur Robotik-Entwicklung

Was die Ankunft intelligenter Maschinen für die Unternehmenskultur und Gesellschaft zukünftig bedeuten kann, war das Leitthema des DIALOG-Dinners „Der Roboter als CEO?“ in München. Welche Thesen und Impulse zur Entwicklung der Robotik dabei diskutiert wurden, veranschaulicht der „Graphic Record“ unseres Illustrators.

Weiterlesen

New Old Economy: Überleben im Zeitalter der Konvergenz

Wie Unternehmen robuste Strategien für das digitale Zeitalter entwickeln. Für Automobil- und Maschinenbauer ist Konvergenz in zweierlei Hinsicht ein zentraler strategischer Faktor: Einerseits gilt es, mit der Integration branchenfremder Technologien Aufgaben effizienter zu lösen. Zweitens müssen sie durch branchenübergreifende Ansätze neue Geschäftsmodelle kreieren. In beiden Fällen spielt Industrie 4.0 eine Schlüsselrolle.

Weiterlesen

INDUSTRIE 4.0 MUSS INTUITIVE UNTERSTÜTZUNG BIETEN

Gespräch zwischen Andreas Jenke und Hans-Georg Scheibe über die Voraussetzungen erfolgreicher Industrie 4.0-Projekte

Weiterlesen

DER KLASSISCHE MASCHINENBAU MUSS SICH ÖFFNEN

Industrie 4.0-Award für Bosch Rexroth AG und BorgWarner Emissions

 

Weiterlesen

ES WIRD EINE MENSCHMASCHINE- SYMBIOSE GEBEN

Interview mit Prof. Dr. Klaus Mainzer, Technische Universität München (TUM), Lehrstuhl für Philosophie und Wissenschaftstheorie
 

Weiterlesen

VOM FLIESSBAND IN DIE VORSTANDSETAGE?

Perspektiven zur Entwicklung der Robotik beim DIALOG DINNER

 

Weiterlesen

INDUSTRIE 4.0 ERSETZT NICHT MENSCHEN, SONDERN GESCHÄFTSMODELLE

Interview mit Torsten Rehder, Director Knowledge TrendONE GmbH
 

Weiterlesen

VIEL SPASS BEIM LERNEN

Blendend Learning Ansatz von ROI

 

Weiterlesen